Eduard-Orth-Grundschule Germersheim
4+1 Projektleitung 4+1 und Ansprechpartner Jens Janson Staatlich anerkannter Arbeitserzieher Dagmar Görg Staatlich anerkannte Erzieherin Logopädin Vera Schuster Staatlich anerkannte Erzieherin Systemische Einzel - , Paar - und Familientherapeutin MAGST NLP - Practitioner Janine Nehrbaß Erzieherin Dipl. Sonderpädagogin Victor Sedelnikov Inklusions - und Integrationspädagoge Das  Projekt 4+1 ist ein innovatives pädagogisches Konzept zur Teilhabeförderung.  Das  Projekt 4+1 ist ein Unterstützungsangebot der Kinder - und Jugendhilfe.  Unser Team besteht aus fünf Personen des freien Jugendhilfeträgers Sepia in Speyer. 4 pädagogische  Fachkräfte unterschiedlicher Profession en arbeiten  am Vormittag  während der  Schulzeit gemeinsam mit der Schule an der Gestaltung inklusiver Bedingungen im Unter r icht . Eine Fachleitung ( +1 ) koordiniert die jeweiligen Schnittstellen zwischen  Schule, Eltern und  Jugendhilfe. Ziel des Konzeptes ist di e Sicherung der Teilhabe am Schulalltag . Hierbei stehen die Ziele,  größtmögliche Selbständigkeit sowie die Stärkung der Ressourcen jedes Kindes, im Fokus der  pädagogischen Arbeit. Zielgruppe sind  Kinder , denen  eine  gesetzliche Eingliederungshilfe zusteht,  sowie Kinder die  Unterstützungsbedarf und Begleitung im schulischen Alltag benötigen.  Zusätzlich kann bei Bedarf jedem Kind präventive Hilfe angeboten werden. Dies geschieht in Form  von Einzel - und Gruppenangeboten ,  sowie durch Unterstützung und Begleitung in der Klasse.