Eduard-Orth-Grundschule Germersheim
Herr Bernhard Zolk Mein Name ist Bernhard Zolk. Seit  Februar 2008 bin ich  der Schulsozialarbeiter an der Eduard Orth Schule. Auf Wunsch unterstütze ich Eltern und Kinder bei Problemen, die in der Schule oder Zuhause auftreten. Respekt, Vertrauen und die Akzeptanz in der Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern und Lehrerinnen/Lehrern ist eine Voraussetzung für das Gelingen der Schulsozialarbeit. Um eine gute Beziehung zu den Kindern  zu entwickeln und ein gutes Schul- und Klassenklima zu fördern, biete ich für alle ersten Klassen das Programm „Faustlos“ an. Hier erlernen und üben die Kinder Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen im schulischen Alltag  besser miteinander umzugehen. Im direkten Konflikt können sich die  Kinder bei  mir zur Streitschlichtung anmelden. In den Ferien ist das Programm der Schulsozialarbeit inzwischen ein beliebtes Angebot, das von den Familien sehr stark nachgefragt wird. Die für die Eltern kostengünstigen Tagesfahrten haben das  Ziel einen Teil der  Ferienzeit aktiv zu erleben und kulturelle Angebote in der näheren Region kennen zu lernen. Diese Aktionen finden jeweils in einer Woche der Oster-, Sommer- und Herbstferien statt. Nachmittags biete ich die AG “Soziales Training“ an.  Deren Ziel ist, durch den Einsatz von Kooperationsspielen, die sozialen Fähigkeiten zu stärken aber auch eine gute Gemeinschaft zu erleben. Um zielgerichtet Hilfen anbieten zu können, ist für mich  die enge Vernetzung mit dem Inklusionsprojekt 4+1 an unserer Schule und außerschulischen sozialen Einrichtungen sehr wichtig. Hier besteht ein enger Kontakt zum Jugendamt, zum Stadtteilladen Kleine Au,  zur Caritas Erziehungsberatungsstelle,  zum Kinderschutzdienst, den Familienbüros und vielen weiteren.
Ich bin in der Zeit  von  Montag  - Donnerstag von 8.00 Uhr  - 16.0 0 Uhr  und Freitag von 8.00  - 15.30 Uhr in der Schule tätig.  Für Terminvereinbarungen bietet sich am besten die  Nachmittagszeit von 14.00  - 16.00 Uhr an.